ENVA Energy GmbH
Wir optimieren Ihre Dampfprozesse!
Call Us : +49 (0) 2365 – 20 81 90
Mail Us : info@envaenergy.com
Office Time : Montag bis Freitag
08:00 - 20:00

Referenzen

Wir pflegen ein gutes Kundenverhältnis und legen Wert auf Ihre vollste Zufriedenheit. Das ENVA Energiemodul findet bereits seit 2009 in der Industrie Anwendung. Hierzu möchten wir Ihnen einige Referenzen vorstellen.

Projektskizze BMHKW

Gegenbach Projektskizze

In dem Biomasseheizkraftwerk (BMKW) wird als Rohstoff biogener Festbrennstoff wie z.B. Reste aus der Holzverarbeitung und nicht als Nutzholz geeignetes Waldholz, eingesetzt. Der im Abhitzekessel überhitzte Dampf wird einer Gegendruckturbine zur Stromerzeugung zugeführt.

Das Energiemodul ist zwischen Turbine und Unterdruckkondensator geschaltet und nutzt das so erhöhte Druckgefälle des noch arbeitsfähigen Dampfes weiter und entspannt rationell zur weiteren Stromerzeugung. Das Kondensat wird aufbereitet und mit Pumpen wieder dem Kessel zugeführt.

Technische Daten:

 

Anwendung: Entspannung vor Kondensator
Eingangsdruck: 1,5 bar (abs.) bei 111°C
Ausgangsdruck: 0,5 bar (abs.) bei 81°C
Dampfmassenstrom: 5.000 kg/h Sattdampf
Elektrische Leistung: 95 kW
Erzeugte elektrische Arbeit: 800.000 kWh/a
CO2-Einsparung: ~ 490 t/a
Inbetriebnahme: Oktober 2011

Projektskizze Kokerei

Referenzen - ORC Modul - Prosper

In der Kokerei wird Prozessdampf über Dampfwäscher filtriert. Der Dampf muss zum Schutz der Wäscher über ein Druckreduzierventil von 3,3 bar auf einen Arbeitsdruck von 1,3 bar reduziert werden.

Das Energiemodul ist parallel zur Reduzierstation geschaltet und dient durch entsprechende Steuerung als Druckreduzierung. Das Arbeitspotential des entspannten Dampfes wird durch das Energiemodul in Strom transformiert.

Technische Daten:

 

Anwendung: Parallelbetrieb → Druckreduzierstation
Eingangsdruck: 3,3 bar (abs.) bei 137 °C
Ausgangsdruck: 1,3 bar (abs.) bei 107 °C
Dampfmassenstrom: ~ 3.000 kg/h Sattdampf
Elektrische Leistung: ~ 65 kw
Erzeugte elektrische Arbeit: ~ 520.000 kWh/a
CO2-Einsparung: ~ 300 t/a
Inbetriebnahme: September 2012

Für weitere Informationen zu unseren Referenzen, senden Sie uns eine E-Mail.

Unsere Sales Manager stehen Ihnen gerne zur Verfügung.